dmf2012_potsdamer_platz

Die Potsdamer Platz Arkaden – Austragungsort der Deutschen Meisterschaft der Floristen 2016

Ursprünglich war der Potsdamer Platz nichts weiter als eine Kreuzung vor einem der Stadttore Berlins. Doch als 1838 der Potsdamer Bahnhof eröffnet wurde, entwickelte sich der damals noch „Platz vor dem Potsdamer Thor“ genannte Ort innerhalb weniger Jahrzehnte vom ruhigen und ländlich geprägten Vorstadtbereich zu einem der belebtesten Plätze Europas.

Im 2. Weltkrieg wurde der Potsdamer Platz jedoch fast vollständig zerstört. In der Erwartung eines baldigen Wiederaufbaus wurde am Potsdamer Platz zunächst ein Teil der Bebauung notdürftig wiederhergerichtet. Bei dem Volksaufstand am 17. Juni 1953 brannten die Gebäude jedoch erneut nieder. Im Jahr 1961 wurde der Potsdamer Platz durch den Mauerbau geteilt und somit zum Grenzgebiet. An keiner anderen Stelle der Berliner Mauer gab es einen so breiten Todesstreifen wie am Potsdamer Platz. Alle Gebäude, die innerhalb des Streifens lagen, mussten verschwinden.
Erst mit dem 9. November 1989 wurde der Potsdamer Platz wieder in das Zentrum der Stadt gerückt. Nach dem Fall der Berliner Mauer stellte sich nach Jahrzehnten der Vernachlässigung fast über Nacht eine völlig neue Situation ein.
Heute gehört der Potsdamer Platz zu den spannendsten und vielseitigsten Orten in der Hauptstadt. Mit seinem unvergleichlichen Mix aus Shopping, Gastronomie, Kultur und Wohnen ist der Potsdamer Platz längst zu einem attraktiven und kräftig pulsierenden In-Viertel der Metropole Berlin geworden. Er steht nicht nur für aufsehenerregende architektonische Vielfalt, sondern auch für die exzellentesten Geschäftsadressen und herausragende Kulturveranstaltungen wie die Berlinale. Die Ströme von Touristen, die Tag für Tag den Weg hierher finden, zeigen, wie stark das Areal in die Welt hinausstrahlt.

Herzstück des Potsdamer Platz ist seit seiner Eröffnung im Jahr 1998 das Einkaufszentrum „Potsdamer Platz Arkaden“. Mehr als 130 Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars, die montags bis samstags von 10 bis 21 Uhr geöffnet sind, verteilen sich über drei Ebenen mit einer Verkaufsfläche von rund 40.000 Quadratmetern.

Am 19. und 20. August 2016 stehen die Potsdamer Platz Arkaden ganz im Zeichen meisterhafter Floristik-Kunst. Die 31. Deutsche Meisterschaft der Floristen wird hier live vor Publikum im Erdgeschoss des wohl beliebtesten Shoppingcenters Berlins ausgetragen.